Diakonisches Werk Mannheim
Diakonisches Werk Mannheim
Mitarbeiter 3000
Web https://www.diakonie-mannheim.de/
Social Media

Diakonisches Werk Mannheim als Arbeitgeber

M1, 1A, 68161 Mannheim

Herzlich willkommen beim Diakonischen Werk Mannheim!


Die Diakonie Mannheim ist der soziale Dienst der Evangelischen Kirche Mannheim und ist Teil der Kirche. Diakonie steht für das Zusammenwirken von Wort und Tat, Glaube und Handeln, Gottes- und Nächstenliebe in der Kirche und gegenüber der Gesellschaft.


Die Diakonie in Mannheim ist mehr als die Summe ihrer über 23 freien diakonischen Träger in rechtlich-selbstständiger Zusammenarbeit. Sie ist ein starker Partner im wirtschaftlichen und sozialen Gefüge der Metropolregion Rhein-Neckar: Mit 170 Millionen Euro im Jahr stärkt die Diakonie in Mannheim den Wirtschaftsstandort Rhein-Neckar. Sie ist Auftraggeber für die Betriebe und den Handel vor Ort. An 131 Standorten in der Stadt bietet sie mehr als 3.000 Menschen Arbeit; darunter sind rund 2.000 Vollzeitbeschäftigte, über 1.000 Teilzeitkräfte und rund 350 Ehrenamtliche. Damit ist die Diakonie einer der größten Arbeitgeber in Mannheim. Mehr als 105 Millionen Euro im Jahr betragen die Brutto-Personalkosten – oder 8,8 Millionen Euro im Monat.


Die Diakonie Mannheim wird vertreten durch das Diakonische Werk Mannheim mit Sitz im Haus der Evangelischen Kirche in M1, 1a. Mit seinen Angeboten und Diensten stellt es den Menschen in den Mittelpunkt, mit über 42 sozialen Beratungsstellen und 280 Mitarbeitenden stellt es sich immer wieder neuen gesellschaftlichen Herausforderungen. Seine Handlungsfelder sind Familie, Kinder und Jugendliche, Senioren/ältere Menschen, kranke/suchtkranke Menschen, Menschen ohne Arbeit, Flüchtlinge, Ratsuchende und Menschen in Stadt und Gemeinde.


Als Arbeitgeber hat das Diakonische Werk Mannheim jede Menge zu bieten:

  • ein gutes Betriebsklima in einem motivierten Team,
  • Möglichkeit der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung,
  • leistungsgerechte Vergütung nach TVöD
  • Jahressonderzahlung und Zulagen,
  • zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung,
  • mindestens 30 Urlaubstage (5-Tage Woche)
  • finanzielle Vorteile beim Abschluss von KFZ-Versicherungen auf Grund der Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst,
  • regelmäßige Team- und Dienstbesprechungen,
  • Job-Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel, auch zur privaten Nutzung an den Wochenenden,
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement,
  • Kurse im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge,
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf


Kontakt

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Frau Claudia Groth
  • Frau Stein-Geib
    Telefon: 0621 28000 320
Hit Counter
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.