Pro Femina e.V. / Projekt 1000plus

Pro Femina e.V. / Projekt 1000plus als Arbeitgeber

Bergstraße 114, 69121 Heidelberg
Telefon
06221/6067800
Webseite
Branche
Gesundheitswesen/Medizin/Soziales

Pro Femina e.V.

ist eine mildtätige und gemeinnützige Frauenhilfsorganisation. 

Seit 1999 setzt sich der Verein Pro Femina e.V. für Frauen im Schwangerschaftskonflikt ein. „Pro Femina“ ist lateinisch und bedeutet auf deutsch „Für die Frau“. 


Unser wichtigstes Anliegen: 

Frauen im Schwangerschaftskonflikt objektiv informieren, kompetent beraten und konkrete Hilfe zur Verfügung stellen. Ziel ist es, eine Entscheidung für ein Leben mit Kind zu ermöglichen.

Derzeit beraten wir ca. 6.000 Frauen im Jahr.

1000plus 

ist ein Kooperationsprojekt der Vereine Pro Femina e. V. und Die BIRKE e.V. sowie der Stiftung Ja zum Leben. 

Gemeinsam wollen wir viel erreichen!

Ziel dieser Kooperation ist es, eine Beratungsstruktur für viele tausend Frauen im Schwangerschaftskonflikt aufzubauen. Weil jeder fehlt, der nicht geboren wird! 


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für die Planung und Organisation unserer Babyflaschen-Aktion®.


Die Babyflaschen-Aktion® leistet einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung der Arbeit von 1000plus und macht
gleichzeitig in positiver Weise auf die verzweifelte Situation ungewollt Schwangerer aufmerksam.

Die Babyflaschen werden zu Spendendosen umfunktioniert und für Sammelaktionen in Kirchengemeinden eingesetzt.










"Warum gibt es die 1000plus-Kampagnen?"

Das Projekt 1000plus möchte mithilfe öffentlichkeitswirksamer Wort-, Bild- und Informationskampagnen einerseits auf die Not von ungewollt Schwangeren im Konflikt aufmerksam machen. Und anderseits auf die Würde, den Wert und die Schönheit jedes Menschen. Ziel des Projekts ist es, eine Beratungsstruktur aufzubauen, die jährlich vielen tausend Frauen im Schwangerschaftskonflikt bestmögliche Beratung und konkrete Hilfe bietet. Mehr Informationen unter www.1000plus.de

Alle offenen Stellenangebote des Arbeitgebers ansehen.