1136 - Schuldner- und Insolvenzberater (m/w/d) in Neustadt

Stellenbeschreibung

Schuldner- und Insolvenzberater (w/m/d)

Caritas-Zentrum Neustadt, Dienstort: Außenstelle Bad Dürkheim

 

ab dem 04.01.2021 Teilzeit (19,5 Std./W.), befristet bis 08.04.2023.

Der Caritasverband für die Diözese Speyer e.V. berät und betreut Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen und beschäftigt rund 450 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege vertritt der Caritasverband die Interessen der caritativen Träger und Einrichtungen im Bistum und setzt sich für gerechte und soziale Lebensbedingungen ein.

 

Ihre Aufgaben

  • finanzielle, rechtliche, lebenspraktische und psycho-soziale Beratung von Schuldner*innen
  • Verhandlungen mit Gläubigern
  • Erstellen von Haushaltsplänen und Schuldenbereinigungsplänen
  • Erstellung von Insolvenzanträgen
  • Hilfeplanung und Fallmanagement
  • Kooperation mit Sozialpartnern im Gemeinwesen
  • Fachberatung von Kooperationspartnern
  • Präventionsarbeit

 

Wir bieten

  • Attraktive, leistungsgerechte Vergütung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes inklusive einer Jahressonderzahlung

     

  • Zusätzliche, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung

     

  • Eigenverantwortliches Arbeiten und vielfältige Beteiligungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

     

  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

     

  • Programm zur Förderung und Entwicklung von Nachwuchsführungskräften

     

  • Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen

     

  • Vergünstigte Zusatzversicherungen

     

  • Shopping-Portal mit Rabatten für Mitarbeiter

Voraussetzungen

Ihre Qualifikation

  • Studium der Sozialarbeit, der Betriebswirtschaft, der Wirtschaftswissenschaften, der Rechtswissenschaften oder vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Schuldnerberatung, Existenz sichernder Beratung von Vorteil
  • sehr gute Kenntnisse der Sozialgesetzgebung insbesondere SGBII, SGBIII, SGBXII, im Kreditwesen, der Zivilprozessordnung und Insolvenzordnung
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • zeitliche Flexibilität
  • Teamfähigkeit

 

 

Caritas-Zentrum Neustadt

Johannes Keuck

Einrichtungsleiter

Schwesternstr. 16

67433 Neustadt

Telefon: 0 63 21 - 39 29 29

E-Mail: johannes.keuck@caritas-speyer.de

www.caritas-zentrum-neustadt.d...

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt über das Online Bewerberportal unter diesem Link ein. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an die oben angegebene Adresse senden.

 

Im Falle einer Bewerbung werden Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet. Diese finden Sie unter www.caritas-speyer.de/datenschutz

 

Stellennummer: 1136

Jetzt bewerben

1136 - Schuldner- und Insolvenzberater (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über rheinneckarjobs.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Recht, Steuern, Finanzen, Controlling / Sonstiges
Arbeitsort Schwesternstr. 16, 67433 Neustadt

Arbeitgeber

Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

Kontakt für Bewerbung

Herr Johannes Keuck
Einrichtungsleitung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.