Dipl. Sozialarbeiter/Dipl. Sozialarbeiterin bzw. Dipl. Sozialpädagoge/Dipl. Sozialpädagogin in Speyer

Stellenbeschreibung

Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 4 „Jugend, Familie, Senioren und Soziales“ in der Abteilung 440 „Sozialer Dienst“ zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

 

Dipl. Sozialarbeiters/Dipl. Sozialarbeiterin

bzw.

Dipl. Sozialpädagogen/Dipl. Sozialpädagogin

                                                                                              

in Vollzeit neu zu besetzen. Die Stelle ist mit 19,5 Stunden unbefristet und kann - zunächst zeitlich auf zwei Jahre befristet - als Elternzeitvertretung auf eine Vollzeitstelle aufgestockt werden. Eine Bewerbung von Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich.

 

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die jugendhilferechtliche Betreuung unbegleiteter ausländischer Kinder und Jugendlicher („umA“).

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

 

  • umfassende psychosoziale Beratung
  • Inobhutnahme von unbegleiteten Kindern und Jugendlichen nach dem SGB VIII
  • Beratung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen 
  • Einleitung und Steuerung der Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII
  • Netzwerkarbeit 


Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine gute Arbeitsatmosphäre. Zu den Standards unseres Sozialen Dienstes gehören kollegiale Beratung, Fortbildung und Supervision. Die Bezahlung erfolgt nach S 14 TVöD/SuE.

 

Die Stadtverwaltung Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert.

 

Als Ansprechpartner für weitere Fragen zu dieser Stelle stehen Ihnen der Fachbereichsleiter des Fachbereichs 4, Herr Georg Lehnen-Schwarzer, Tel.: 06232 142384 oder Herr Klaus Oechsler von der Personalabteilung, Tel.: 06232 142352 gerne zur Verfügung.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer J440-4-2018 bis spätestens 25.02.2018 schriftlich an die

 

Stadtverwaltung Speyer

Personalabteilung

67346 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de.

Voraussetzungen

  • einen Hochschulabschluss (Bachelor/FH) im Handlungsfeld „Soziale Arbeit“ mit staatlicher Anerkennung
  • Berufserfahrung im Bereich „Hilfen zur Erziehung“ oder in der Flüchtlingssozialarbeit sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Maximilianstr. 100, 67346 Speyer

Arbeitgeber

Stadt Speyer

Kontakt für Bewerbung

Herr Klaus Oechsler
Maximilianstr. 100, 67346 Speyer klaus.oechsler@stadt-speyer.de
Telefon: 0623214-2352

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Speyer
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.