eine Beauftragte/einen Beauftragten für Gehörlosenseelsorge (m/w/d) in Speyer

Stellenbeschreibung

Die Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) sucht für die Evangelische Gehörlosenseelsorge Pfalz zum 1. September 2020


eine Beauftragte/einen Beauftragten für Gehörlosenseelsorge (m/w/d)

Im Bereich der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) leben ungefähr 300 gehörlose Menschen. Sie leben mit ihren Familien in den verschiedenen Kirchengemeinden, die auch für sie zuständig sind. Aber Seelsorge, Kasualien, Gottesdienste usw. geschehen durch die Gehörlosenseelsorge.


Gemessen an der Gesamtzahl der evangelischen Christinnen und Christen in der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) sind die gehörlosen Menschen eine relativ kleine Gruppe, die in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen wird. Die gehörlosen Christinnen und Christen kommen regelmäßig an einem für sie verkehrsgünstig gelegenen Ort zu Gottesdiensten und anderen kirchlichen Veranstaltungen zusammen. Der Gehörlosengottesdienst als Sondergottesdienst ist notwendig, weil hier das Wort Gottes für gehörlose Menschen verständlich verkündigt wird. Die Gehörlosenseelsorge als pastorale Aufgabe der Kirche gründet in dem Auftrag Jesu, das Evangelium allen Menschen zu verkündigen (Mt 28, 16-20; Mk 16, 15). Dies geschieht u.a. durch


  • Veranstaltungen, bei denen gebärdensprachlich übersetzt wird,
  • Veranstaltungen, die sich speziell an gehörlose Menschen in Gebärdensprache richten, und
  • inklusive Veranstaltungen, die von gehörlosen und hörenden Menschen gemeinsam gestaltet
    werden.


Mit der Beauftragung sind folgende Aufgaben verbunden:

  • Regelmäßige gebärdensprachliche Gottesdienste für gehörlose Menschen an verschiedenen Orten im Bereich der Evangelischen Kirche der Pfalz,
  • Kasualien bei gehörlosen Menschen und ihren Angehörigen,
  • Seelsorge und Beratung bei gehörlosen Menschen und ihren Angehörigen,
  • Angebote für Familien,
  • Angebote für Senioren,
  • Vernetzung der Gehörlosengemeinde mit den örtlichen Kirchengemeinden,
  • Zusammenarbeit mit den Gehörlosen-Verbänden in gesellschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Fragen.

Voraussetzungen

Wir erwarten

  • das Beherrschen der Gebärdensprache bzw. die Bereitschaft, diese zu erlernen,
  • die Ordination in der Evangelischen Kirche der Pfalz bzw. die Bereitschaft, sich entsprechend nachzuqualifizieren,
  • Flexibilität bei den Arbeitszeiten (abends, am Wochenende),
  • Mobilität im Bereich der Evangelischen Kirche der Pfalz,
  • eine hohe soziale Kompetenz,
  • Fähigkeit zu eigenständigem, engagiertem und reflektiertem Arbeiten.


Bewerben können sich sowohl Pfarrerinnen und Pfarrer als auch Gemeindediakoninnen und Gemeindediakone, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen. Darüber hinaus können sich auch Dolmetscherinnen und Dolmetscher für Gebärdensprache bewerben.


Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-VKA) bzw. nach dem Pfarrbesoldungsgesetz.


Nähere Auskünfte erteilt Herr Friedhelm Zeiß, Beauftragter für Gehörlosenseelsorge, Tel. 063249115919.


Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 29. Februar 2020 an:


Evangelische Kirche der Pfalz

- Landeskirchenrat -

Dezernat 4

Domplatz 5

67346 Speyer


Gerne nehmen wir Bewerbungen auf elektronischem Weg an folgende E-Mail Adresse entgegen:


Dezernat.4@evkirchepfalz.de


Jetzt bewerben

eine Beauftragte/einen Beauftragten für Gehörlosenseelsorge (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über rheinneckarjobs.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Evangelische Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche) - Landeskirchenrat Evangelische Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche) - Landeskirchenrat

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 67346 Speyer

Arbeitgeber

Evangelische Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche) - Landeskirchenrat

Kontakt für Bewerbung

Herr Oliver Dehling

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Evangelische Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche) - Landeskirchenrat
eine Beauftragte/einen Beauftragten für Gehörlosenseelsorge (m/w/d)
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.