Facharzt Kinder - Jugendmedizin / Kinder- und Jugendpsychiatrie / Assistenzarzt in Weiterbildung (m / w / d) - 1064

Landau in der Pfalz
Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Sachbezug

  • Vorsorgeleistungen

Facharzt Kinder - Jugendmedizin / Kinder- und Jugendpsychiatrie / Assistenzarzt in Weiterbildung (m / w / d)

ab sofort in Voll- oder Teilzeit (19,5 bis 39 Std. / Woche),
unbefristet
Dienstort: Landau. Der Einsatz kann nach Absprache auch tageweise in unseren Außenstellen Neustadt/Weinstraße oder Germersheim erfolgen.


Die CBS Caritas Betriebsträgergesellschaft mbH Speyer ist eine 100-prozentige Tochter des Caritasverbandes für die Diözese Speyer e.V. und beschäftigt rund 2.300 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie ist Träger von 14 Caritas-Altenzentren sowie 9 Caritas-Förderzentren für die Bereiche Behinderten-, Jugend- und Wohnungslosenhilfe.

Das Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus ist mit seinen 13 Standorten die größte Komplexeinrichtung der Eingliederungshilfe in der Südpfalz. Die Hauptstandorte befinden sich in Landau und in Herxheim.

Im Rahmen breit gefächerter Förder- und Assistenzangebote werden täglich über 700 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer körperlichen und/oder geistigen Behinderung von fast 800 Mitarbeitenden gefördert und betreut. Zu den Leistungen der Einrichtung gehören u.a. die Sozialpädiatrie mit Frühförderung, ambulante Hilfen, zwei fachspezifische Beratungsstellen, ein integrativer Kindergarten, zwei Förderschulen, eine Tagesförderstätte und vielfältige Wohnangebote verschiedenster Art für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung klinisch-neurologischer und entwicklungsneurologischer Untersuchungen

  • Einschätzung der relevanten Entwicklungsbereiche, insbesondere der körperlichen, kognitiven sowie sozial-emotionalen Entwicklung, teils mittels standardisierter Entwicklungstestungen

  • Veranlassung weiterführender Diagnostikmaßnahmen, auch im Hinblick auf seltene Erkrankungen (Humangenetik, Stoffwechsel)

  • Erstellung eines ganzheitlich und systemisch orientierten Behandlungsplans unter Beachtung der verfügbaren familiären Ressourcen sowie in Vernetzung mit kommunalen Trägern und benachbarten Systemen

  • Veranlassung erforderlicher Therapiemaßnahmen und fortlaufende Evaluation der Therapieverläufe

  • Anbieten von Hilfsmittelsprechstunden im interdisziplinären Setting

  • Therapiebegleitende Betreuung und Beratung von Patienten, Eltern und anderen Bezugspersonen

  • fachbezogene ärztliche Stellungnahmen bei sozialrechtlichen Fragestellungen

  • Möglichkeit der Mitarbeit in unseren spezialisierten Sprechstunden: Regulationsstörungen/Kleinkindersprechstunde, Botox-Sprechstunde für Patienten mit spastischer Zerebralparese

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossener Facharztausbildung bzw. im letzten Jahr der Facharztweiterbildung (es besteht eine Weiterbildungsermächtigung im Fach Pädiatrie für 1 Jahr); Vorerfahrungen in Neuropädiatrie und/oder Sozialpädiatrie sind erwünscht, aber keine Bedingung

  • Assistenzarzt in fortgeschrittener pädiatrischer oder Kinder- und Jugendpsychiatrischer Weiterbildung

  • Verständnis, Wertschätzung und Engagement für Familien mit entwicklungsverzögerten bzw. behinderten Kindern

  • Freundlichkeit, Kreativität sowie Kooperationsbereitschaft im Rahmen unseres multidisziplinären Teams

Wir bieten

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in ambulanter Diagnostik, Therapie und Langzeitbetreuung von Kindern und Jugendlichen mit (tiefgreifenden) Entwicklungsstörungen, neuropädiatrischen Erkrankungen, drohenden oder manifesten Behinderungen

  • selbständige und eigenverantwortliche Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten interdisziplinären Team (dazu gehören derzeit 6 ärztliche KollegInnen)

  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelung ohne Nacht- und Wochenenddienst

  • Die Entwicklung eigener Schwerpunkte ist ausdrücklich erwünscht und wird in Abstimmung mit dem Gesamtteam gerne unterstützt

  • Arbeit nach den Qualitätskriterien der Dt. Ges. f. Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (Altöttinger Papier)

  • Vergütung entsprechend den AVR mit zusätzlichen Sozialleistungen

  • Angebot von internen Fortbildungen (Teamtage etc.) und fallbezogener Supervision bzw. Unterstützung bei externen Fort- und Weiterbildungen

  • Tätigkeit an einem attraktiven Universitätsstandort mit hohem Freizeitwert

Bewerben Sie sich jetzt!

 Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt über das Online Bewerberportal unter diesem Link ein.

Kontakt für Bewerbung

Frau Kerstin Priemer

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Sachbezug

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Queichheimer Hauptstraße, 76829 Landau in der Pfalz

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie , Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Arbeitsort
Queichheimer Hauptstraße, 76829 Landau in der Pfalz