Integrationsmanager/in in Walldorf

Tut uns leid, dieser Job ist am 09.09.2017 abgelaufen

Stellenbeschreibung

Wir sind eine Stadt im Rhein-Neckar-Kreis mit ca. 15.800 Einwohnern und gut ausgebauter Infrastruktur und hohem Freizeitwert. Wir suchen im Rahmen des „Paktes zur Integration“ für die Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen - insbesondere in der Anschlussunterbringung -  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

 

Integrationsmanager (m/w)

in Vollzeit.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

 

  •        Soziale Begleitung durch Einzelfallhilfe zu Fragen des alltäglichen Lebens und zu Perspektiven
  •        Informationen über Integrations- und Beratungsangebote
  •        Erstellen von individuellen Integrationsplänen
  •        Heranführung an geeignete Angebote von Ehrenamtlichen
  •         Information und Heranführung der Geflüchteten an bürgerschaftliche sowie zivilgesellschaftliche Strukturen und

               Vereine

  •         Aktive aufsuchende Kontaktarbeit vor Ort im Begegnungshaus, das Ihr hauptsächlicher Arbeitsort darstellt, wie auch

               mit den  Flüchtlingen in den Gemeinschaftsunterkünften und in der Anschlussunterbringung

  •        Vernetzung und Informationsaustausch mit verschiedenen Stellen, insbesondere mit dem Arbeitskreis Asyl



Wir erwarten:

 

  •  einen Abschluss als Bachelor in Sozialer Arbeit, Internationale Soziale Arbeit, Angewandte Psychologie, Sozialpädagogik Migrationspädagogik oder
  • einen Abschluss als Bachelor mit den Studienschwerpunkten öffentliche Verwaltung, Islamwissenschaften oder in Interkulturelle Kommunikation/Kompetenzen und bereits erworbenen Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
  • einen mittleren Bildungsabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung mit Erfahrungswissen, das durch ein einschlägiges Engagement im Bereich der (ehrenamtlichen) Arbeit mit Geflüchteten bzw. Integrationsarbeit erworben wurde.

 

Wir bieten einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit einer Vergütung in EG S12 TVöD-SuE. Außerdem bieten wir Ihnen verschiedene besondere Leistungen, wie Gesundheitspräventionsmaßnahmen und einen Zuschuss zum ÖPNV-Ticket.

 

Die Stelle wird durch das Land Baden-Württemberg gefördert und ist daher vorläufig auf zwei Jahre befristet.


Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 25.08.2017 an die Stadt Walldorf, Nußlocher Straße 45, 69190 Walldorf oder als PDF-Dokument an bewerbung-walldorf@walldorf.de. Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Otto Steinmann, Erster Beigeordneter, Tel.-Nr.: 06227 35-1100 oder an Stefan Pahlen, Fachdienst Personalwesen, Tel. –Nr.: 06227 35-1120. Näheres zu Walldorf erfahren Sie unter www.walldorf.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf rheinneckarjobs.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Befristete Anstellung
Berufliche Praxis
keine Angabe
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Bildung, Soziale Berufe, Erziehung / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort
Nußlocher Str. 45 , 69190 Walldorf

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Mitarbeiter
399
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte