IT-Systemadministratorin/IT-Systemadministrator mit den Schwerpunkten Speichermanagement und Rechenzentrumsinfrastruktur in Heidelberg

Stadt Heidelberg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Bei der Stadt Heidelberg ist beim Amt für Digitales und Informationsverarbeitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

IT-Systemadministratorin/IT-Systemadministrator

mit den Schwerpunkten Speichermanagement und Rechenzentrumsinfrastruktur

 

in der Abteilung Telekommunikation und Infrastruktur in Entgeltgruppe 10 TVöD-V zu besetzen. Bei mehrjähriger erfolgreicher Ausübung und entsprechender Erfahrung kann eine Perspektive nach Entgeltgruppe 11 TVöD-V in Aussicht gestellt werden.

 

Die Abteilung Telekommunikation und Infrastruktur ist für den Aufbau und reibungslosen Betrieb der städtischen IT-Infrastruktur, insbesondere des passiven und aktiven Netzwerks sowie der Telekommunikationseinrichtungen verantwortlich. In zwei Rechenzentren werden Dienste für rund 2700 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter bereitgestellt, die in über 80 Dienststellen auf das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Im Sachgebiet Serverinfrastruktur und Notfall- und Gefahren-Reaktions-Systeme (NGRS) werden grundlegende zentrale Elemente wie das Speichernetzwerk und die Basisinfrastruktur unserer Rechenzentren sowie die Notfallgefahrenmeldesysteme betreut.

 

Ihr künftiger Aufgabenbereich

Der Schwerpunkt Ihrer künftigen Aufgaben innerhalb des Bereichs besteht in der Mitarbeit bei der Administration und konzeptionellen Weiterentwicklung der Basisinfrastruktur unserer Rechenzentren (Stromversorgung, Kühlung et cetera) sowie unserer Speichernetzwerkinfrastruktur (SAN mit Speichervirtualisierung auf Basis FibreChannel). Inbetriebnahme, Administration und Monitoring der Infrastrukturkomponenten gehören ebenso dazu wie proaktive Maßnahmen. Sie verstärken das bestehende Team und übernehmen Aufgaben in den Bereichen Wartung, Überwachung, Dokumentation, Fehleranalyse und -behebung. In enger Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen Sachgebiete und Abteilungen des Amtes für Digitales und Informationsverarbeitung besteht der Fokus unserer Tätigkeiten darin, unseren Kundinnen und Kunden in den städtischen Ämtern die bestmögliche User Experience zu bieten.

 

Das vorhandene Team freut sich auf Sie und wird Sie bei Ihrer Einarbeitung bestmöglich unterstützen.

 

Was können Sie von uns erwarten?

  • ein sicheres Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst in einem interessanten, abwechslungsreichen Tätigkeitsfeld
  • vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie
  • vielseitige Bausteine der Personalentwicklung (unter anderem ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung
  • kostenlose Sportangebote und Vortragsreihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Zuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar 

und vieles mehr.

   

Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unterzeichnet (www.charta-der-vielfalt.de).

 

Über Informationen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten freuen wir uns.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben und Sie unser Team verstärken möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 21.06.2019 online unter:

 

www.heidelberg.de/stellenausschreibungen

   

Für weitere Informationen steht Ihnen beim Amt für Digitales und Informationsverarbeitung Herr Leutz unter Telefon 06221 58-11120 oder bei Fragen zum Auswahlverfahren beim Personal- und Organisationsamt Frau Höllig unter Telefon 06221 58-11035 gerne zur Verfügung.

Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?

Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnologie.

Erfahrungen im Bereich Speichernetzwerke (SAN) und Speichersysteme, FibreChannel-Technologien sind für Ihre künftige Tätigkeit ebenso von Vorteil wie Kenntnisse beim Einsatz und Monitoring von Rechenzentrumskomponenten. Systematische und analytische Herangehensweise an Probleme und Aufgaben sowie ein hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative, Engagement und Verantwortungsbereitschaft zeichnen Sie aus. Sie verstehen sich als verwaltungsinterner Dienstleister und arbeiten ziel- und serviceorientiert. Kreativität und Teamfähigkeit runden das Anforderungsprofil ab.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rathaus, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg

Arbeitgeber

Stadt Heidelberg

Kontakt für Bewerbung

Frau Nina Höllig
Personal- und Organisationsamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Heidelberg
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.