Koordinatorin/Koordinator in der Straßenunterhaltung in Heidelberg

Stadt Heidelberg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Beim Tiefbauamt der Stadt Heidelberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

 

Koordinatorin/Koordinator in der Straßenunterhaltung

 

im Regiebetrieb Straßenunterhaltung unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt aus Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-V). Bei Bewährung und entsprechender Aufgabenwahrnehmung bestehen darüber hinaus gegebenenfalls weitere Perspektiven.

 

Ihr künftiger Aufgabenbereich

Über Heidelbergs Straßen, Wege und Plätze gehen, radeln und fahren täglich unzählige Bürgerinnen und Bürger, Kinder und Jugendliche, Besucherinnen und Besucher. Diese Infrastruktur sicher instand zu halten ist Aufgabe des Regiebetriebs Straßenunterhaltung und seiner derzeit 45 Mitarbeiter. Darüber hinaus werden Aufgaben des Wegebaus auch als Dienstleistung für andere Stellen innerhalb der Stadt wahrgenommen. In Ihrem zukünftigen Aufgabenbereich sind Sie Teil des 4-köpfigen Führungsteams beim Regiebetrieb Straßenunterhaltung der Stadt Heidelberg und tragen so zur sicheren Aufgabenerledigung durch die 42 gewerblichen Mitarbeiter bei.

 

In Ihrem Zuständigkeitsbereich würden Sie insbesondere

  • Verkehrsführungspläne nach RSA-Richtlinien unter Beachtung der ZtV-SA und der Arbeitsschutzrichtlinien für Baumaßnahmen des Regiebetriebs mit erhöhtem Abstimmungsbedarf oder komplexer Verkehrsführung erstellen 
  • Maßnahmen des Regiebetriebs vor dem Hintergrund der Verkehrsführung überwachen und beobachten
  • sich mit Leitungsträgern abstimmen und bei größeren Baumaßnahmen oder bei Eingriff in den Straßenunterbau Kabelpläne einholen
  • an der Baustellenkoordinierungskommission teilnehmen
  • Unfall- und Schadensangelegenheiten des Regiebetriebs bearbeiten

 

Was können Sie von uns erwarten?

  • ein spannendes Arbeitsfeld mit einer interessanten Mischung aus Büro- und Außendiensttätigkeiten
  • ein sicheres Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie
  • vielseitige Bausteine der Personalentwicklung (unter anderem ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung
  • kostenlose Sportangebote und die Möglichkeit, im Teamsport auch mit anderen städtischen Kolleginnen und Kollegen Kontakte zu knüpfen
  • kostenlose Vortragsreihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • eine verkehrsgünstige Anbindung und kostenfreie Parkmöglichkeiten am Zentralbetriebshof
  • eine Kantine in direkter Nähe mit großer und täglich wechselnder Auswahl
  • einen Zuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar

 

und vieles mehr.

 

Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unterzeichnet (www.charta-der-vielfalt.de). Bewerbungen von Teilzeitinteressierten werden in das Auswahlverfahren einbezogen.

 

Über Informationen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten freuen wir uns.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben und Sie unser Team verstärken möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 23. Dezember 2018 an folgende Adresse:

 

Stadt Heidelberg Personal- und Organisationsamt

Postfach 10 55 20, 69045 Heidelberg

 

oder per E-Mail an bewerbung@heidelberg.de.

 

Für weitere Informationen stehen Ihnen beim Tiefbauamt der Leiter der Abteilung Straßenunterhaltung, Herr Hofbauer, unter Telefon 06221 58-27600 und beim Personal- und Organisationsamt Frau Merx unter Telefon 06221 58-11050 gerne zur Verfügung.

 

Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?

  • einen Abschluss als staatlich geprüfte Bautechnikerin/staatlich geprüfter Bautechniker im Tiefbau, alternativ als Meisterin/Meister im Straßenbau, als geprüfte Polierin/geprüfter Polier im Tiefbau oder mit einem vergleichbaren Abschluss jeweils mit Berufserfahrung. Aufgrund des dynamischen Aufgabenfeldes ist auch die Bewerbung von als Bauingenieurinnen und Bauingenieuren der Fachrichtung Tiefbau oder vergleichbarer Fachrichtungen möglich. 
  • fundierte Kenntnisse in den gängigen Bauverfahren im Straßenbau, den Regeln für die Einrichtung von Arbeitsstellen im Straßenraum (RSA, ZtV-SA) sowie Kenntnisse im Arbeitsschutz.
  • Teamfähigkeit, Engagement und Flexibilität
  • Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • EDV-Kenntnisse in den gängigen Office Produkten
  • wünschenswert wären Erfahrungen mit EDV-Anwendungen zur Verkehrsführungsplanung und Geoinformationssystemen; vorausgesetzt wird die Bereitschaft, sich in diese Anwendungen einzuarbeiten
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B (früher Klasse 3)

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Meister / Techniker
Berufskategorie Bauwesen, Architektur / Sonstiges
Arbeitsort Hardtstraße 2, 69124 Heidelberg

Arbeitgeber

Stadt Heidelberg

Kontakt für Bewerbung

Personal- und Organisationsamt
Rathaus, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg bewerbung@heidelberg.de
Telefon: 06221 58-11000

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Heidelberg
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.