Küchen- und Hauswirtschaftskraft (m/w/d)

Heidelberg
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe 3 TVöD-V

Sie möchten in einer der schönsten Städte Deutschlands arbeiten? Sie möchten die Zukunft der modernen Stadtverwaltung Heidelberg aktiv mitgestalten? Dann werden Sie Teil unseres Teams und verstärken zum 01. April 2023 das Seniorenzentrum des Amtes für Soziales und Senioren als

 

Küchen- und Hauswirtschaftskraft (m/w/d)

 

19,5 Wochenstunden | Entgeltgruppe 3 TVöD-V

 

Ihr künftiger Aufgabenbereich:

Das Seniorenzentrum Weststadt ist eine Begegnungsstätte für ältere Menschen im Stadtteil. Neben vielfältigen Angeboten in den Bereichen Freizeitgestaltung, Gesundheitsförderung und Lebenslanges Lernen bietet es von Montag bis Freitag auch einen warmen Mittagstisch an. Sonderveranstaltungen wie Lesungen und Feste runden das Programm ab.

Die Küche des Seniorenzentrums gibt mittags rund 40 Essen aus. Darüber hinaus ist das Küchen-Team für den Service beim Regelangebot und bei den Sonderveranstaltungen zuständig. 

Es besteht aus zwei Küchen- und Hauswirtschaftskräften sowie einer Hilfskraft.

Ihre Hauptaufgaben

-      Zubereitung des Mittagessens (mit Tiefkühlkomponenten und frischen Zutaten) und Essensausgabe

-      Erstellung von Speiseplänen und Organisation der Lebensmittelbeschaffung

-      Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Festen und sonstigen größeren Veranstaltungen

-      Anleitung von und Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern

-      Verantwortung für den hygienisch einwandfreien Zustand des Küchen- und Speisebereichs

Ihr Profil

-      Eine Ausbildung im hauswirtschaftlichen Bereich ist von Vorteil

-      Erfahrungen im Bereich Essensversorgung beziehungsweise im Arbeitsumfeld einer Kantine

-      Teilnahme am Schichtbetrieb mit wöchentlichem Wechsel von Frühschicht (9.00 – 13.00 Uhr) und Nachmittagsschicht (12.00 – 16.00 Uhr) sowie Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung im

Rahmen der Vertretungsregelungen und bei Festivitäten

-      Serviceorientierung und Freude am Umgang mit älteren Menschen

-      Selbständiges Arbeiten und gute (Selbst-) Organisationsfähigkeit

Ihre Vorteile

-      Profitieren Sie von den Vorteilen des öffentlichen Dienstes, wie beispielsweise einem sicheren, konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz sowie einer fairen und pünktlichen Bezahlung

-      Vereinbaren Sie Familie, Beruf und Karriere, nehmen Sie an umfangreichen Fortbildungs- und Personalentwicklungsangeboten teil und nutzen Sie in aktiven Pausen

gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen kostenlose Sportangebote

-      Für die entspannte Fahrt ins Büro nutzen Sie unser vergünstigtes Jobticket für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar mit einem aktuellen Eigenanteil zwischen 15 und 25 Euro pro Monat

-      Weitere Vorteile können Sie unter www.heidelberg.de/arbeitgeberin entdecken

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 12. Februar 2023 unter www.heidelberg.de/arbeitgeberin.

 

Für weitere Informationen können Sie sich gerne beim Amt für Soziales und Senioren an Frau Jung unter Telefon 06221 58-38050 oder beim Personal- und Organisationsamt an Herrn Schmidt unter Telefon 06221 58-11770 wenden.

 

Bei uns sind alle Talente unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe 3 TVöD-V
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Arbeitsort Dantestraße 7, 69115 Heidelberg

Arbeitgeber

Stadt Heidelberg

Kontakt für Bewerbung

Herr Marcel Schmidt
Personal- und Organisationsamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits