Leiterin/Leiter des Sachgebietes Vermögensverwaltung in Heidelberg

Stadt Heidelberg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Beim Amt für Liegenschaften und Konversion der Stadt Heidelberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

 

Leiterin/Leiter des Sachgebietes Vermögensverwaltung

 

in der Abteilung Liegenschaften zu besetzen.

 

Die Bezahlung erfolgt aus Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) beziehungsweise Besoldungsgruppe A13 Landesbesoldungsgesetz Baden-Württemberg (LBesGBW).

 

Ihr künftiger Aufgabenbereich

Das Sachgebiet Vermögensverwaltung wird neu strukturiert und besteht künftig aus 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Vermögensverwaltung ist für den Abschluss, die Verwaltung und die Aufhebung von privatrechtlichen Miet-, Pacht- und Gestattungsverträgen bei bebauten und unbebauten Grundstücken zuständig. Dabei werden sowohl Wohnungen als auch Geschäfts- und Gewerberäume sowie sonstige bebaute Objekte für zum Beispiel soziale oder kulturelle Zwecke begleitet. Die Betreuung der Kommunalen Fachschale KF 23 im Geoinformationssystem (GTIS) sowie Haushalts- und Rechnungsangelegenheiten runden das Aufgabenspektrum des Sachgebietes ab.


Was können Sie von uns erwarten?

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsgebiet
  • ein sicheres Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie
  • vielseitige Bausteine der Personalentwicklung (unter anderem ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung
  • kostenlose Sportangebote und Vortragsreihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Zuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar

und vieles mehr.

 

Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unterzeichnet (www.charta-der-vielfalt.de). Über Informationen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten freuen wir uns.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben und Sie unser Team verstärken möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 30. Dezember 2018 an folgende Adresse:

 

Stadtverwaltung Heidelberg

Personal- und Organisationsamt

Postfach 10 55 20, 69045 Heidelberg

oder per E-Mail an: bewerbung@heidelberg.de

 

Für weitere Informationen stehen Ihnen beim Amt für Liegenschaften und Konversion Frau Nobili unter Telefon 06221 58-15140 und beim Personal- und Organisationsamt Herr Frank unter Telefon 06221 58-11031 gerne zur Verfügung.

 


Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?

  • einen Abschluss als Bachelor oder Master of Arts - Public Management beziehungsweise als Diplom-Verwaltungswirtin/Diplom-Verwaltungswirt oder eine vergleichbare Qualifikation mit inhaltlichem Bezug zum Aufgabenbereich
  • Führungserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • ausgeprägte soziale und persönliche Kompetenzen
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, ein hohes Maß an Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rathaus, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg

Arbeitgeber

Stadt Heidelberg

Kontakt für Bewerbung

Personal- und Organisationsamt
Rathaus, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg bewerbung@heidelberg.de
Telefon: 06221 58-11000

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Heidelberg
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.