Leitung der Kindertagesstätte Gotthilf-Salzmann-Straße (m/w/d) in Frankenthal (Pfalz)

Im Bereich Familie, Jugend und Soziales, Abteilung Familienbüro, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Kindertagesstätte Gotthilf-Salzmann-Straße die Stelle der

 

 

Leitung der Kindertagesstätte

(m/w/d)

 

 

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

 

Die Kindertagesstätte Gotthilf-Salzmann-Straße ist eine dreigruppige Einrichtung. Es werden maximal 75 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt im verlängerten Vormittagsangebot oder ganztags betreut. Die Öffnungszeiten der Einrichtung sind von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den Eingruppierungsregelungen für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst in Entgeltgruppe S 13 TVöD/SuE. Bei voller Belegung der Einrichtung ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe S 15 TVöD/Sue möglich.

 

 

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

 

  • Planung, Organisation und Strukturierung des Gesamtbetriebs und Erstellung inhaltlicher Schwerpunkte,
  • Gestaltung der individuellen und innovativen Konzeptions- und Profilentwicklung der Einrichtung auf Grundlage des Rheinlandpfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen in Zusammenarbeit mit dem Träger,
  • Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeitenden der Einrichtung sowie bei der Steuerung von Teamentwicklungsprozessen und eines bedarfsgerechten Personaleinsatzes,
  • Gestaltung und Weiterentwicklung der Kooperationen mit den Akteuren vor Ort insbesondere der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern,
  • Verantwortung für Verwaltungsabläufe, Sicherstellung des Informations- und Kommunikationsflusses.



Unser Angebot:

 

  • ein unbefristeter, anspruchsvoller Arbeitsplatz in einem engagierten Team,
  • Begleitung durch Fachberatung,
  • Weiter – und Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Job-Ticket für das VRN-Verbundgebiet,
  • Vorsorge- und Fitnessangebote um Ihre Gesundheit zu fördern und einen Ausgleich zur Arbeit zu bieten,
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

 

 

Wir bitten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 27.10.2021 unter Hinweis der Ausschreibungsnummer 134-51-2021 ausschließlich online über

 

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=725530 einzureichen.

 

Voraussetzungen

Sie verfügen über:

 

  • eine abgeschlossene qualifizierte pädagogische Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung in einer Kindertagesstätte,
  • Leitungserfahrung,
  • Kooperations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und Personalentwicklung,
  • einen Konstruktiven und souveränen Umgang mit unterschiedlichen Interessen von Kindern, Eltern und Mitarbeitenden,
  • die Fähigkeit zum ziel- und lösungsorientierten Handeln sowie zur Entwicklung innovativer Ansätze,
  • Interesse an konzeptioneller Entwicklungsarbeit unter Berücksichtigung spezifischer Anforderungen im Stadtteil und sozialem Nahraum,
  • Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, interkulturelle Sozialkompetenz, Kenntnisse in der PC-Anwendung und die Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rathausplatz 2-7, 67227 Frankenthal (Pfalz)

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Frankenthal

Kontakt für Bewerbung

Frau Nadine Deimling
Personalabteilung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadtverwaltung Frankenthal