Naturwissenschaftlerin/Naturwissenschaftler in Heidelberg

Stadt Heidelberg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Das Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie der Stadt Heidelberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Naturwissenschaftlerin/Naturwissenschaftler

 

für die Stabsstelle zur Koordination, Durchführung und Qualitätssicherung von Umweltprüfungen in Bauleitplanverfahren und zur konzeptionellen Weiterentwicklung von Umwelt- und Klimaschutzkonzepten. Organisatorisch ist die Stelle direkt der Amtsleitung zugeordnet. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) beziehungsweise Besoldungsgruppe A13h Landesbesoldungsgesetz Baden-Württemberg (LBesGBW).

 

Ihr künftiger Aufgabenbereich

Die Stadt Heidelberg setzt sich aktiv für nachhaltigen Umwelt- und Klimaschutz sowie den verantwortlichen Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen ein. Die damit verbundenen Aufgaben sind beim Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie angesiedelt und umfassen neben den gesetzlich vorgeschriebenen ordnungsrechtlichen Aufgaben ein breites Spektrum strategisch-konzeptioneller Themenfelder.

 

Ihre Aufgabe ist es insbesondere:

  • Umweltuntersuchungsbedarfe frühzeitig in Bauleitplanungsprozesse einzubringen und eng mit dem Stadtplanungsamt zusammenzuarbeiten 
  • fachliche Stellungnahmen im Rahmen von Umweltprüfungen in Bauleitplanverfahren auszuarbeiten und das Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie im Verfahren eigenständig zu vertreten

    Die Stellungnahmen betreffen insbesondere die Bereiche Gewerbeaufsicht, Wasserrecht, Klimaschutz und Naturschutz.

  • bei divergierenden Ansätzen von Umweltbelangen und Belangen der Stadtplanung im gesamten Planungsprozesse Lösungsvorschläge zu erarbeiten und Abwägungsentscheidungen vorzubereiten 
  • die fachlichen Anforderungen für Umweltberichte anhand von Qualitätsstandards zu gewährleisten sowie Umweltberichte je nach Umfang und Komplexität eigenständig auszuarbeiten 
  • an AG-Sitzungen zur Entwicklung der Konversionsflächen, IBA-Projekten und an Jury-Sitzungen zu städtischen Wettbewerben teilzunehmen 
  • übergeordnete Umwelt- und Klimaschutzkonzepte wie beispielsweise den Umweltplan konzeptionell weiterzuentwickeln

   

Was können Sie von uns erwarten?

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsgebiet 
  • vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie 
  • vielseitige Bausteine der Personalentwicklung (unter anderem ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung 
  • kostenlose Sportangebote und Vortragsreihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung 
  • einen Zuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar

 

und vieles mehr.

 

Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unterzeichnet (www.charta-der-vielfalt.de).

 

Über Informationen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten freuen wir uns.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 29. September 2019 online unter

 

www.heidelberg.de/stellenausschreibungen.

 

Für weitere Informationen stehen Ihnen beim Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie die Amtsleiterin Frau Lachenicht unter Telefon 06221 58-18000 und beim Personal- und Organisationsamt Frau Schöllig unter Telefon 06221 58-11051 gerne zur Verfügung.

Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Biologie, Landschaftsplanung, Ökologie, Stadtplanung mit einer Vertiefung Umweltplanung oder eines vergleichbaren Studienganges (Universitätsdiplom- oder Masterabschluss)
  • sehr gute Kenntnisse des Umwelt-, Naturschutz- und Baurechts
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung auf dem oben genannten Gebiet
  • Verhandlungsgeschick und ausgeprägte kommunikative Kompetenzen im Umgang mit allen Verfahrensbeteiligten

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Kornmarkt 1, 69117 Heidelberg

Arbeitgeber

Stadt Heidelberg

Kontakt für Bewerbung

Personal- und Organisationsamt
Rathaus, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg bewerbung@heidelberg.de
Telefon: 06221 58-11000

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Heidelberg
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.