Präventionsbeauftragte/r im Bischöflichen Ordinariat (m/w/d) in Speyer

Bischöfliches Ordinariat Speyer veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Diözese Speyer sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (Beschäftigungsumfang 50%)

 

eine/einen Präventionsbeauftragte/n (m/w/d)

 

zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern, Jugendlichen

 und Erwachsenen Schutzbefohlenen.

 

Kinder, Jugendliche und Erwachsene Schutzbefohlene haben ein Recht auf seelische und körperliche Unversehrtheit und Wahrung ihrer sexuellen Integrität. Zur Wahrung dieser und zum Schutz der ihr anvertrauten Menschen ergreift die Diözese Speyer geeignete Maßnahmen auf der Basis der Grundlagendokumente der Deutschen Bischofskonferenz. Eine nachhaltige Präventionsarbeit vor sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt mit einheitlichen und hohen Qualitätsstandards braucht eine Kultur der Aufmerksamkeit, des Hinschauens und der Sensibilität zur Gefahrenvermeidung.

 

Für dieses bedeutsame und verantwortungsvolle Tätigkeitsfeld sucht das Bistum Speyer eine/n Präventionsbeauftragte/n.

 

Aufgaben

  • konzeptionelle Weiterentwicklung der vorhandenen Präventionsarbeit
    • Beratung und Abstimmung bei der Entwicklung und Umsetzung von institutionellen Schutzkonzepten
    • Organisation und Weiterentwicklung von Schulungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Haupt- und Ehrenamt
    • Sicherstellung der Qualifizierung und Information der Präventionsbeauftragten
    • Entwicklung von Präventionsmaterialien und -projekten,
    • Evaluation und Weiterentwicklung von verbindlichen Qualitätsstandards
  • Fachberatung bei der Planung und Durchführung von Präventionsprojekten
  • Beratung von Aus- und Weiterbildungseinrichtungen im Bistum
  • Vermittlung von Fachreferentinnen und Fachreferenten
  • Vernetzung auf Diözesan und Bundesebene
  • Öffentlichkeitsarbeit.

Wir bieten

  • Eine herausfordernde, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit
  • Arbeit in einem engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Wir bieten einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz mit einer leistungsgerechten Bezahlung in Anlehnung an TVöD-VKA sowie zusätzlicher Altersversorgung nach dem kirchlichen Arbeitsvertragsrecht. Personen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers oder einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.

Voraussetzungen

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium Diplompädagogik, Soziale Arbeit, Psychologie oder eine vergleichbar qualifizierte Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der (kirchlichen) Kinder- und/oder Jugendarbeit/ Jugendhilfe und/oder Engagement in der Alten-, Kranken-, Behindertenhilfe
  • Fachwissen zu sexualisierter Gewalt und in der Präventionsarbeit bzw. die Bereitschaft, sich dieses zeitnah hinreichend zu erschließen
  • Bereitschaft zum Arbeiten im Team und Begeisterungsfähigkeit
  • Erfahrung in Politischer Vertretung und in der Mitarbeiter*innen-Schulung
  • Stellenbezogene notwendige Sensibilität sowie emotionale Belastbarkeit
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche, zum Beispiel nachgewiesen durch ein pfarramtliches Zeugnis

Jetzt bewerben

Präventionsbeauftragte/r im Bischöflichen Ordinariat (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über rheinneckarjobs.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Bischöfliches Ordinariat Speyer Bischöfliches Ordinariat Speyer

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Geschäftsleitung, Management, Beratung / Beratung
Arbeitsort Kleine Pfaffengasse 16, 67346 Speyer

Arbeitgeber

Bischöfliches Ordinariat Speyer

Kontakt für Bewerbung

Bischöfliches Ordinariat Speyer
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.