Referent/in für den Hauptabteilungsleiter der Zentralstelle (m/w/d) in Speyer

Bischöfliches Ordinariat Speyer veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Diözese Speyer sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Kanzleidirektor – Hauptabteilungsleiter der Zentralstelle - einen/eine

Referent/in (m/w/d)

(100 %, unbefristet, Voll- oder Teilzeit)

 

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere

  • Unterstützung des Kanzleidirektors bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben als Leiter der Zentralstelle und Abteilungsleiter der Kanzlei
  • Erarbeitung von Text- und Konzeptentwürfen sowie Vorlagen
  • Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen
  • Unterstützung des Kanzleidirektors in unterschiedlichen Projekten sowie bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen der Bistumsverwaltung
  • Mitwirkung in der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen
  • Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen
  • Protokollführung bei Besprechungen und Gremiensitzungen

Wir bieten

  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz
  • Unbefristete Anstellung mit flexiblen Arbeitszeiten

Die Vergütung erfolgt nach kirchlichem Arbeitsvertragsrecht in Anlehnung an TVöD/VKA (EG 10). Personen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers oder einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.

Wenn Sie sich in den vorgenannten Angaben wieder finden, dann sollten Sie sich bei uns bewerben! Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 01.09.2019 an:

Bischöfliches Ordinariat, HA III/4– Personalverwaltung in 67343 Speyer

oder per E-Mail: Bewerbung@Bistum-Speyer.de

 

Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120)

 

Voraussetzungen

Wir erwarten

  • Ein betriebs- oder verwaltungswirtschaftliches Studium (FH), einen vergleichbaren kaufmännischen Abschluss, eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kommunikationsstärke
  • schnelle Auffassungsgabe, Organisationstalent und Belastbarkeit
  • Ergebnisorientierte, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Absolute Diskretion, Vertraulichkeit und Loyalität
  • Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und Eigeninitiative
  • Sehr gute Kenntnisse in den Microsoft Office-Anwendungen Word, Excel und PowerPoint
  • Sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten
  • eine Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche, zum Beispiel nachgewiesen durch ein pfarramtliches Zeugnis

Jetzt bewerben

Referent/in für den Hauptabteilungsleiter der Zentralstelle (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über rheinneckarjobs.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Bischöfliches Ordinariat Speyer Bischöfliches Ordinariat Speyer

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Sonstiges
Arbeitsort Kleine Pfaffengasse 16, 67346 Speyer

Arbeitgeber

Bischöfliches Ordinariat Speyer

Kontakt für Bewerbung

Bischöfliches Ordinariat Speyer
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.