Sachbearbeiterin / Sachbearbeiters für Verkehrsangelegenheiten (w/m/divers) in Speyer

Stellenbeschreibung

Wegen des Wechsels des bisherigen Stelleninhabers ist beim Fachbereich 2 - Abteilung Öffentliche Sicherheit, Ordnung und Straßenverkehr-  bei der Straßenverkehrsbehörde zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines 


Sachbearbeiterin / Sachbearbeiters für Verkehrsangelegenheiten (w/m/divers)  


in Vollzeit und unbefristet neu zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle mit zwei Teilzeitkräften ist möglich, wenn die Kernöffnungszeiten abgedeckt werden. 


Zu den Aufgaben gehören insbesondere:


  • Bearbeitung von verkehrsbehördlichen Erlaubnissen und Anordnungen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Anordnung von Verkehrsbeschränkungen/Straßensperrungen
  • Kontrolle/Überwachung von Baustellen und den angeordneten Maßnahmen (auch im Außendienst)
  • Bearbeitung von Anträgen/Anhörungen im Bereich Großraum-Schwerlastverkehr und Ausnahmen vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot


Die Stelle ist im Stellenplan der Stadtverwaltung nach Entgeltgruppe  E 9a TVöD ausgewiesen. Um diese Stelle können sich daher Beschäftigte mit erfolgreich bestandener 1. Angestelltenprüfung bewerben. Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Laufbahnvoraussetzungen ist auch eine Einstellung im Beamt/innen-Verhältnis nach Besoldungsgruppe A 10 LBesG möglich. Die Stadtverwaltung Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert.


Für weitere Fragen stehen Ihnen als Ansprechpartner  für den Bereich „Straßenverkehr“ Herr Uwe Rudingsdorfer, Tel.: 06232/14-2438 oder Herr Klaus Oechsler von der Personalabteilung (Tel.: 06232/14-2352) gerne zur Verfügung.


Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer J 213-02-2019 bis zum 04.03.2019 an die


Stadtverwaltung Speyer

Personalabteilung

Maximilianstraße 100

67346 Speyer


oder per E-Mail an bewerbung@stadt-speyer.de


(Bitte fügen Sie Ihre Unterlagen -maximal 10 DIN A4 Seiten- lediglich in einer pdf-Datei als Anlage bei!)

Voraussetzungen

Wir erwarten von den Bewerber/innen:


  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft, bei Bedarf auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit Dienst zu verrichten
  • Interesse und Verständnis für die Belange der Bürger; Ausgestaltung der Ermessensspielräume durch kreatives Verwaltungshandeln sowie Kritik- und Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Bürger/innen und den Mitarbeiter/innen
  • Gute EDV-Kenntnisse (die Fallbearbeitung erfolgt mittels fachspezifischer Softwareanwendungen)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (frühere Klasse 3) wird vorausgesetzt
  • Vorkenntnisse im Straßenverkehrsrecht, insbesondere der Straßenverkehrsordnung, sind wünschenswert

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Maximilianstraße 100, 67346 Speyer

Arbeitgeber

Stadt Speyer

Kontakt für Bewerbung

Herr Klaus Oechsler
Maximilianstr. 100, 67346 Speyer klaus.oechsler@stadt-speyer.de
Telefon: 0623214-2352

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Speyer
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.