Sachbearbeitung Allgemeine Verwaltung (m/w/d) in Frankenthal (Pfalz)

Stellenbeschreibung

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist im Bereich Zentrale Dienste, Abteilung Allgemeine Verwaltung, zum nächstmöglichen Zeitpunkt  eine Stelle

 

Sachbearbeitung Allgemeine Verwaltung

 (m/w/d)

 

A 10 LBesG

 

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Die Stelle kann auch mit zwei sich ergänzenden Teilzeitkräften besetzt werden.

 

Die Stadt Frankenthal (ca. 50 000 Einwohner) gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar mit ca. 2,4 Mio. Einwohnern und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Großstädten Ludwigshafen/ Mannheim und Heidelberg. Das Mittelzentrum verfügt über alle städtischen Funktionen wie Schulen, auch weiterführende Schulen sowie eine Waldorfschule, Kindergärten, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Behörden, kulturelle und soziale sowie Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Stadt Frankenthal zeichnet sich durch einen hohen Erholungs- und Freizeitwert aus und bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot.

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

 

  • Wahlen
    • Vorbereitung und Durchführung politischer Wahlen und Abstimmungen
    • Europawahlen, Bundestagswahlen, Landtagswahlen, Kommunalwahlen, Beiratswahlen
    • rechtliche Prüfung und Vorbereitung der Verpflichtung bzw. Ernennung der Stadtratsmitglieder, der Ortsbeiräte und Ortsvorsteher usw.),
    • Wahl von Beigeordneten,
    • Durchführung von Nachwahlen.


  • Angelegenheiten der städtischen Gremien, insbesondere des Stadtrates und des Haupt- und Finanzausschusses
    • Mitarbeit bei der Klärung von rechtlichen Problemen im Kommunalrecht,
    • Fertigung von Vorlagen (Beschlussvorlagen, Berichte, Anträge und Anfragen),
    • Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen des Stadtrates, Haupt- und Finanzausschusses usw.),
    • Sitzungsnacharbeiten, Niederschriftfertigung und Beschlusscontrolling.

       

  • Geschäftsführungskosten der Fraktionen und Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit
    • Regelungen in der Hauptsatzung, Richtlinien und Verfahrensvorgaben erstellen,
    • Berechnung und Auszahlung der Geschäftsführungskosten,
    • rechtliche und sachliche Prüfung der Verwendung der zugewiesenen Mittel für die Fraktionsarbeit,
    • Begutachtung der Belege, Verhandlung mit den Fraktionen bei Unstimmigkeiten, Vorbereitung des Prüfungsberichts für das Rechnungsprüfungsamt, Einforderung eventuell nicht erstattungsfähiger Gelder usw.,
    • Sitzungsgelder bei den einzelnen Sitzungen abwickeln,
    • Prüfung der steuerrechtlichen Behandlung von Entschädigungen.

       

  • Statistik
    • Veröffentlichungen und Mitteilungen erfassen bzw. ablegen.


Wir bieten:

 

  • einen unbefristeten, anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • flexible, familienorientierte Arbeitszeiten
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Job-Ticket für das VRN-Verbundgebiet
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

        

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Wir bitten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 06.12.2020 unter Hinweis der Ausschreibungsnummer 93-10-2020 ausschließlich online über

 

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=633913 einzureichen.

Voraussetzungen

Wir erwarten:

 

  • Befähigung für das dritte Einstiegsamt der Laufbahn Verwaltung und Finanzen
  • oder die Befähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahn Verwaltung und Finanzen ab Besoldungsgruppe A 8 LBesG verbunden mit der Bereitschaft, die Fortbildungsqualifizierung für das dritte Einstiegsamt zeitnah zu absolvieren,
  • ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit,
  • hohes Maß an Durchsetzungsvermögen,
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Teamfähigkeit,
  • hohe Belastungstoleranz,
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität und Einsatzbereitschaft,
  • Bereitschaft zur Fortbildung,
  • gute EDV Kenntnisse (MS Office).

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rathausplatz 2-7, 67227 Frankenthal (Pfalz)

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Frankenthal

Kontakt für Bewerbung

Frau Nadine Deimling
Personalabteilung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadtverwaltung Frankenthal
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.