Sachbearbeitung (m/w/d) im Fachbereich Soziale Dienste

Heppenheim

Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.500 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.

Das Team des Kreises Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 270.000 Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit & Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre Sicherheit.
Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.
Verstärken Sie das Team des Kreises Bergstraße im Gesundheitsamt am Standort Heppenheim ab sofort als
Sachbearbeitung (m/w/d) im Fachbereich Soziale Dienste
EG 7 TVöD | Arbeitszeit von 75 % | unbefristet

Das Gesundheitsamt kümmert sich u.a. um den Infektionsschutz und damit um den Schutz der
Bevölkerung des Kreises Bergstraße vor Krankheiten. Gleichzeitig gehören Beratungen und Prävention zu den täglichen Inhalten. Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit!

Ihr zukünftiger Aufgabenschwerpunkt

  • Sie haben Telefonpräsenz mit Annahme von Telefonaten hilfesuchender Personen und Weitergabe der Hilfeersuchen an zuständige und verfügbare Mitarbeitende
  • Sie übernehmen die erste Krisenintervention hilfesuchender Personen
  • Sie vereinbaren Beratungstermine entsprechend der gesetzlichen Grundlagen (Prostitutionsschutzgesetz, Beglaubigungen etc.)
  • Sie erledigen Schreibarbeiten für die Betreuungsstelle, übernehmen die Archivierung und Registrierung laufender Eingänge, verwalten Akten und machen die Ablage- und Registraturarbeiten sowie deren datenschutzrechtliche Überwachung
  • Registratur und Neuanlage von Akten im Bereich Sozialpsychiatrischer Dienst; Archivierung und Aktenverwaltung; Datenschutzrechtliche Überwachung
  • Sie führen Listen für Berufsbetreuer/innen u. ehrenamtliche Betreuer/innen, verwalten der Betreuer/innen im Kreisgebiet und Versenden von Anfragen zu fehlenden Dokumenten als Überwachungsfunktion der Betreue/innen
  • Sie erstellen vorgefertigte Schreiben an Betreuer/innen und den Betreuungsverein
  • Sie verwalten den Posteingang sowie sind zuständig für die Übersendung der E-Post an Gerichte
  • Sie bereiten die Unterlagen für Sozialarbeiter/innen für die Hausbesuche vor
  • Sie erstellen und überwachen die Maßnahmenabrechnungen gemäß SGB II

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büro- oder Klinikmanagement oder vergleichbare Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung
  • Bereitschaft, zur Gewährleistung der Telefonpräsenz, vor- und nachmittags (bis 16 Uhr) zu arbeiten
  • Gute Kenntnisse in den IT-Standardanwendungen, insbesondere sicherer Umgang mit Office-Programmen
  • Empathievermögen, insbesondere im Umgang mit den Personen, die Unterstützung wünschen
  • Gute Umgangsformen sowie ein sicheres und freundliches Auftreten
  • Diskretion und Verschwiegenheit
  • Flexibilität
  • Problemlösungskompetenz
  • Selbständiges Arbeiten

Wir wünschen uns eine Person, die Freude am Umgang mit Menschen hat und sich gut in das bestehende Team einfindet, denn Teamfähigkeit wird in unserem Gesundheitsamt sehr groß geschrieben. Im Rahmen der Tätigkeit sollten Sie insbesondere belastbar sein und eine wertschätzende Kommunikation mit unserer Klientschaft mitbringen.

Als Arbeitgeber bieten wir Ihnen

  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitmodells
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung durch umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahmen z.B. durch unser internes Schulungsprogramm
  • Die Förderung Ihrer Gesundheit durch zahlreiche Angebote im Gesundheitsmanagement sowie einem Zuschuss zum Mittagessen 
  • Einen gut erreichbaren Standort
  • Eine attraktive Vergütung nach EG 7 TVöD zuzüglich Jahressonderzahlung, leistungsorientierter Bezahlung (LOB) und betrieblicher Altersversorgung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem sympathischen Team und eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Die Möglichkeit des Jobradleasings sowie ein Jobticket


Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 22.03.2023 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 46/2023 an.

Bewerben Sie sich jetzt!

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Arbeitsort Gräffstraße, 64646 Heppenheim

Arbeitgeber

Kreis Bergstraße

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits