Sachbearbeitung vorbereitende Lohnbuchhaltung, Arbeitszeitverwaltung (m/w/d)

Frankenthal (Pfalz)

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist im Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (EWF), Abteilung Rechnungswesen/allgemeine Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Sachbearbeitung vorbereitende Lohnbuchhaltung, Arbeitszeitverwaltung

(m/w/d)

 

E 7 TVöD

 

unbefristet in Teilzeit mit der Hälfte der wöchentlichen Arbeitszeit (19,5 Wochenstunden) zu besetzen. Die Besetzung erfolgt vormittags zu den üblichen Arbeitszeiten.

 

 

Die Stadt Frankenthal (ca. 50 000 Einwohner) gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar mit ca. 2,4 Mio. Einwohnern und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Großstädten Ludwigshafen/ Mannheim und Heidelberg. Das Mittelzentrum verfügt über alle städtischen Funktionen wie Schulen, auch weiterführende Schulen sowie eine Waldorfschule, Kindergärten, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Behörden, kulturelle und soziale sowie Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Stadt Frankenthal zeichnet sich durch einen hohen Erholungs- und Freizeitwert aus und bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot.

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

 

  • Erstellen der Lohnstundennachweise für alle EWF- Beschäftigten,
  • Erfassung von Überstunden, Urlaubs-, Krankheits- und sonstiger Fehlgründe,
  • Erfassung der Einsatzstunden mit Lohnzuschlägen bzw. Pauschalen,
  • monatliche Übermittlung der Lohndaten an den Bereich Zentrale Dienste,
  • Stammdatenverwaltung im Zeiterfassungssystem,
  • Einsatzplanung für die Reinigungskräfte des EWF,
  • Erstellung von Statistiken,
  • Angelegenheiten des Datenschutzes,
  • Sonderaufgaben.



Wir bieten:

 

  • einen unbefristeten, anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team,
  • flexible, familienorientierte Arbeitszeiten,
  • Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Job-Ticket für das VRN-Verbundgebiet,
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • Job-Rad.

 

 

 

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Wir bitten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 04.07.2022 unter Hinweis der Ausschreibungsnummer 125-83-2022 ausschließlich online über

 

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=817751 einzureichen.

Voraussetzungen

Wir erwarten:

 

  • Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. Angestelltenprüfung I oder Kauffrau für Büromanagement (m/w/d), Bankkauffrau (m/w/d),
  • selbstständige und flexible Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit,
  • gute Kommunikationsfähigkeit (einschließlich telefonischer Rücksprachen) im Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der einzelnen Fachabteilungen des EWF`s und von verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung,
  • Konfliktfähigkeit – auch in schwierigen Situationen,
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, nach Möglichkeit Zeiterfassung smart time),
  • Bereitschaft zur Fortbildung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rathausplatz 2-7, 67227 Frankenthal (Pfalz)

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Frankenthal

Kontakt für Bewerbung

Frau Nadine Deimling
Personalabteilung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadtverwaltung Frankenthal