Sachbearbeitung Zulassungsbehörde (m/w/d)

Frankenthal (Pfalz)

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist im Bereich Ordnung und Umwelt, Abteilung Straßenverkehr, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Sachbearbeitung Zulassungsbehörde

(m/w/d)

 

E 6 TVöD

 

 

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

 

 

Die Stadt Frankenthal (ca. 50 000 Einwohner) gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar mit ca. 2,4 Mio. Einwohnern und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Großstädten Ludwigshafen/ Mannheim und Heidelberg. Das Mittelzentrum verfügt über alle städtischen Funktionen wie Schulen, auch weiterführende Schulen sowie eine Waldorfschule, Kindergärten, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Behörden, kulturelle und soziale sowie Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Stadt Frankenthal zeichnet sich durch einen hohen Erholungs- und Freizeitwert aus und bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot.

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

 

  • Entgegennahme und Bearbeitung von Anträgen auf Zulassung/Umschreibung von Kraftfahrzeugen/Anhängern (Überprüfung der Unterlagen) – auch Importfahrzeuge,
  • Änderung von Fahrzeugpapieren aus verschiedenen Gründen,
  • Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen (ggf. auch zwangsweise)
  • Zuteilung von Kurzzeit- und Ausfuhrkennzeichnungen,
  • Umkennzeichnung von Fahrzeugen,
  • Ausstellung von Ersatzdokumenten,
  • Bestätigung von Gutachten,
  • Anhörung und Verfügungen wegen Fahrzeugmängeln, Steuerrückständen, Adressänderungen, Standortwechsel, Erwerb und fehlendem Versicherungsschutz,
  • Einleitung von Ordnungswidrigkeiten und Erstellung der Gebührenbescheide,
  • Beauftragung des Vollzugsdienstes mit der zwangsweisen Außerbetriebsetzung, Fahndungsausschreibungen,
  • Erteilung von Betriebserlaubnissen,
  • Beantwortung von Halterauskünften,
  • Bearbeitung der Post,
  • Verwaltung und Versand der Bankbriefe,
  • Ausstellung von Bewohnerparkausweisen, Handwerkerparkausweisen, Behindertenausweisen,
  • Berechnung/Kassierung der Gebühren/Führen der Barkasse,
  • Selbstständiges Aneignen von Kenntnis der gesetzlichen Bestimmungen sowie der entsprechenden Fachverfahren.


 

Wir bieten:

 

  • einen unbefristeten, anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Job-Ticket für das VRN-Verbundgebiet
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

 

 

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Wir bitten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 06.07.2022 unter Hinweis der Ausschreibungsnummer 80-32-2022 ausschließlich online über

 

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=818935 einzureichen.

Voraussetzungen

Wir erwarten:

 

  • Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Angestelltenprüfung I bzw. Fachangestellte (m/w/d) für Bürokommunikation,
  • Kommunikation- und Konfliktfähigkeit – auch in schwierigen Situationen,
  • Belastbarkeit, überdurchschnittliches Engagement auch für Arbeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und die Bereitschaft sich flexibel auf neue Aufgaben einzustellen,
  • Bereitschaft zum arbeiten in einem Großraumbüro,
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit. 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rathausplatz 2-7, 67227 Frankenthal (Pfalz)

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Frankenthal

Kontakt für Bewerbung

Frau Nadine Deimling
Personalabteilung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadtverwaltung Frankenthal