Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) in Wiesloch

Stellenbeschreibung

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg

Wir sind mit 1.200 Planbetten und 1.800 Mitarbeitenden eines der größten Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Baden-Württemberg. In fünf spezialisierten Kliniken an mehreren Standorten behandeln wir Patient*innen aus dem gesamten Spektrum der Erwachsenenpsychiatrie und der Psychosomatik.


Für Informationen zum Tätigkeitsbereich in der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Station 22 klicken Sie bitte hier.


Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • sozialadministrative Tätigkeiten und sozialrechtliche Beratung und Unterstützung unserer Patient*innen sowie sozialtherapeutische Einzelfallhilfe
  • Mitwirkung bei der Anamnese, Diagnostik und Therapieplanung unter sozialen und sozialrechtlichen Aspekten
  • Mitwirkung bei der Sicherung der Behandlungskosten
  • ggf. eigenverantwortliche Konzipierung und Durchführung von sozialtherapeutischen Kompetenztrainings als Gruppen- und Einzelangebote
  • Angehörigen- und Familienberatung
  • zeitnahe und kompetente Dokumentation


Wir bieten Ihnen

  • ein interessantes Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • gute Einarbeitung anhand eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes
  • flexible Arbeitszeiten in der 5-Tage-Woche
  • Teamsupervision
  • Vergütung nach TV-L
  • gezielte Förderung Ihrer Kompetenzen mit den vielfältigen Angeboten unseres Personalentwicklungssystems
  • ein umfangreiches Angebot im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • bezuschusstes Jobticket

Voraussetzungen

  • eine Qualifikation als Dipl. Sozialarbeiter oder -pädagoge / -in, Bachelor oder Master Soziale Arbeit
  • idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Psychosomatik oder Psychiatrie
  • gute Kenntnisse im Sozialrecht
  • Beratungskompetenz und Empathie im Umgang mit Patient*innen und Angehörigen
  • flexible und zuverlässige Arbeitsweise


Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet zu besetzen.


Für Fragen

kontaktieren Sie bitte Herrn Dr. Christian Rohner, Oberarzt der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Tel. 06222 55-2196 oder Herrn Dr. Christian Oberbauer, Chefarzt, Tel. 06222 55-2007. 


Bewerbungsfrist: 21.04.2021 


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Heidelberger Straße 1a, 69168 Wiesloch

Arbeitgeber

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden

Kontakt für Bewerbung

Herr Dr. Rohner, Tel. 06222 55-2196
Herr Dr. Oberbauer, Tel. 06222 55-2007

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden