Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (m/w/d) in Frankenthal (Pfalz)

Stellenbeschreibung

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist im Bereich Familie, Jugend und Soziales, Abteilung Familienbüro, ab dem 01.04.2021 eine Stelle als

 

Sozialpädagoge/Sozialarbeiter

 (m/w/d)

 

S 11b TVöD/SuE

 

 

unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 27 Stunden zu besetzen.

 

Die Stadt Frankenthal (Pfalz) (ca. 50 000 Einwohner) gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar mit ca. 2,4 Mio. Einwohnern und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Großstädten Ludwigshafen/ Mannheim und Heidelberg. Das Mittelzentrum verfügt über alle städtischen Funktionen wie Schulen, auch weiterführende Schulen sowie eine Waldorfschule, Kindergärten, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Behörden, kulturelle und soziale sowie Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Stadt Frankenthal (Pfalz) zeichnet sich durch einen hohen Erholungs- und Freizeitwert aus und bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot.

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

 

  • Akquise und Beratung von an der Tagespflege interessierten Personen,
  • Überprüfung der Geeignetheit von Bewerbern (m/w/d) gemäß der Bundes- und Landesgesetzgebung,
  • Beratung der Eltern sowie die Vermittlung des Kindes/der Kinder zu einer geeigneten Tagespflegeperson einschließlich Fallbegleitung,
  • Zusammenarbeit mit allen Stellen, die diesen Bereich tangieren,
  • Planung und Organisation des Qualifizierungslehrgangs für Tagespflegepersonen sowie weiterer Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen einschließlich
  • Beantragung und Abrechnung von Landesmitteln.

 

 

Eine enge Zusammenarbeit mit den Sachgebieten U3 Börse und der Verwaltung ist erforderlich.



Wir bieten:

 

  • abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben mit einem erfahrenen und engagierten Team,
  • einen unbefristeten Arbeitsplatz,
  • regelmäßigen fachlichen Austausch im Fachberaterteam,
  • flexible, familienorientierte Arbeitszeiten,
  • Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Job-Ticket für das VRN-Verbundgebiet,
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

 

 

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Wir bitten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 29.01.2021 unter Hinweis der Ausschreibungsnummer 07-51-2021 ausschließlich online über

 

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=646929

 einzureichen.


Voraussetzungen

Wir erwarten:

 

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder Sozialarbeit und staatliche Anerkennung,
  • eine engagierte Persönlichkeit mit Erfahrung im pädagogischen und rechtlichen Bereich der Kindertagesbetreuung,
  • fachliche und organisatorische Kompetenz,
  • sicheres Verwaltungshandeln,
  • selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten,
  • ein hohes Maß an Verantwortungs- und Lernbereitschaft, Konfliktfähigkeit, Flexibilität und Organisationstalent,
  • sicheres Handeln in Gesprächsführung und Moderation,
  • EDV Kenntnisse.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rathausplatz 2-7, 67227 Frankenthal (Pfalz)

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Frankenthal

Kontakt für Bewerbung

Frau Nadine Deimling
Personalabteilung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadtverwaltung Frankenthal