Sport- und Bewegungstherapeut/in (Teilzeit) in Wiesloch

Tut uns leid, dieser Job ist am 11.02.2017 abgelaufen

Stellenbeschreibung

Wir sind mit 1200 Betten und 1600 Mitarbeitern eines der größten Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Baden-Württemberg. In fünf spezialisierten Kliniken an mehreren Standorten behandeln wir Patienten aus dem gesamten Spektrum der Erwachsenenpsychiatrie und der Psychosomatik.
In der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie behandeln wir in unseren Behandlungsbereichen mit 9 Behandlungseinheiten und in einigen Außenwohngruppen etwa 240 psychisch kranke Menschen unterschiedlichen Alters, die während oder wegen ihrer psychischen Erkrankung bzw. Störung eine Straftat begangen haben und die aufgrund ihrer Erkrankung bzw. Störung gefährdet sind, weitere Straftaten zu begehen. Unsere Arbeit findet in einem Spannungsfeld statt, denn wir müssen bei allen Behandlungsmaßnahmen sowohl das Recht des Patienten auf individuelle Förderung als auch das Sicherheitsinteresse der Allgemeinheit berücksichtigen.
Sicherheit durch Beziehungsarbeit zu gewährleisten, steht bei unserer Arbeit im Vordergrund. Deshalb arbeiten wir in Bezugspflegegruppen, die eine verbindliche Zuordnung der Patienten zu einzelnen Mitarbeitern voraussetzen, was ein gutes Kennenlernen und damit eine spezifische Unterstützung der Patienten ermöglicht. Diese Arbeit wird durch bauliche Sicherung unterstützt.


Ihre Aufgaben

- Konzeption der bewegungstherapeutischen Behandlungsangebote und Durchführung, für besonders beeinträchtigte Patienten sowohl in Gruppen, aber auch einzeln
- Mitwirkung an der multiprofessionellen Weiterentwicklung von psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlungskonzepten
- Teilnahme an Teambesprechungen, Supervisionen und Arbeitsgruppen
- Mitwirkung an der Weiterentwicklung therapeutischer Spezialisierungen
- zeitnahe und qualifizierte Dokumentation mittels elektronischer Patientenakte


Unser Angebot

ein interessantes Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, gute Einarbeitung anhand eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes, flexible Arbeitszeiten in der 5-Tage-Woche, Teamsu­pervision, Vergütung nach TV-L und gezielte Förderung Ihrer Kompetenzen mit den vielfältigen Angeboten unseres Personalentwicklungssystems, ein umfangreiches Angebot im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie ein bezuschusstes Jobticket.
Die Teilzeitstelle (80 %) ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Für Fragen

kontaktieren Sie Herrn Dr. Dr. Pascal Frankhauser, Funktionsbereichsleiter der Klinik Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Tel. 06222 55-2008.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.


Voraussetzungen

Ihr Profil

- eine Ausbildung in Sport- und Bewegungstherapie oder eine vergleichbare Ausbildung z. B. Physiotherapie
- breites Spektrum an Therapieformen (z.B. allgemeine Techniken der Sport- und Bewegungstherapie, Techniken der Körperwahrnehmung wie Yoga oder Tai Chi und Entspannungsverfahren, ggf. auch speziellere sporttherapeutische Ansätze
- idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Psychosomatik/Psychiatrie, ggf. auch mit körpertherapeutischer Erfahrung
- Empathie im Umgang mit Patienten und Angehörigen
- Kreativität und Teamfähigkeit
- flexible und zuverlässige Arbeitsweise

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf rheinneckarjobs.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragsart
Befristete Anstellung
Berufliche Praxis
keine Angabe
Aus- und Weiterbildung
Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie
Gesundheit, Sport, Medizin, Pflege / Sport und Fitness
Arbeitsort
Heidelberger Str 1 A , 69168 Wiesloch

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
19 Jobs bei Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Mitarbeiter
1700
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte