Stadtkämmerin/Stadtkämmerer (m/w/d) verbunden mit der Leitung des Kämmereiamtes in Heidelberg

Stellenbeschreibung

Die Stadt Heidelberg (160.000 Einwohner) ist eine wachsende, international geprägte Universitätsstadt in der wirtschaftsstarken Metropolregion Rhein-Neckar. Die Bürgerinnen und Bürger Heidelbergs schätzen die weltbekannte Schönheit, die reizvolle Lage und die hohe Lebensqualität in der Stadt. Heidelberg ist eine tolerante, weltoffene Stadt. 98 Prozent aller Heidelbergerinnen und Heidelberger fühlen sich hier wohl. Die Stadtverwaltung trägt ihren Teil hierzu bei mit einer bürgernahen und transparenten Arbeit.

 

Bei der Stadt Heidelberg ist zum 01. November 2021 die Stelle als

  

Stadtkämmerin/Stadtkämmerer (m/w/d)

verbunden mit der Leitung des Kämmereiamtes

 

in Vollzeit zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt aus Besoldungsgruppe B2 des Landesbesoldungsgesetzes Baden-Württemberg (LBesGBW) beziehungsweise aus Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) mit der Option auf Zahlung einer Zulage. Darüber hinaus kann bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen und bei entsprechender Bewährung auch eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis erfolgen.

 

Ihr künftiges Aufgabengebiet

 

Das Kämmereiamt mit seinen rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist zuständig für die Finanzen der Stadt Heidelberg. Das Aufgabenspektrum ist breit gefächert und beinhaltet neben Steuerungsfunktionen für die gesamte Stadtverwaltung unter anderem folgende Themenbereiche: 

 

  • Erstellung der Haushaltsplanung
  • Haushaltsvollzug
  • betriebswirtschaftliche Grundsatzangelegenheiten
  • Controlling und Berichtswesen
  • Vermögensbewertung
  • Buchhaltung
  • Betreuung von Stiftungen
  • Erhebung und Einziehung städtischer Forderungen 
  • Veranlagung und Erhebung der kommunalen Steuern und Gebühren

 

Als Leitung des Kämmereiamtes sind Sie gleichzeitig Fachbedienstete/Fachbediensteter (m/w/d) für das Finanzwesen der Stadt Heidelberg. 


Was können wir Ihnen bieten?

 

  • vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie
  • vielseitige Bausteine der Personalentwicklung (unter anderem ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung
  • kostenlose Sportangebote und Vortragsreihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Zuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar

 

und vieles mehr.

 

Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat sich die Stadt Heidelberg zur Umsetzung  der Charta der Vielfalt verpflichtet (www.charta-der-vielfalt.de).

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Wenn Sie unser Team verstärken möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bis spätestens 24. Januar 2021.   


Sie können sich online bewerben unter www.heidelberg.de/stellenausschreibungen   


oder Ihre Bewerbung an folgende Adresse richten   


Stadt Heidelberg Personal- und Organisationsamt 

Postfach 10 55 20, 

69045 Heidelberg

 

Für weitere Informationen zum Aufgabengebiet steht Ihnen beim Kämmereiamt Herr Heiß unter Telefon 06221 58-13000 gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Auswahl- und Einstellungsverfahren können Sie sich beim Personal- und Organisationsamt an Frau Becker unter Telefon 06221 58-11041 wenden.

 


Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?

 

Für diese herausragende und verantwortungsvolle Position suchen wir eine Persönlichkeit mit Führungserfahrung, die unserem Leitbild für Führungskräfte entspricht und in der Lage ist, die Herausforderungen der Zukunft vor dem Hintergrund schwieriger finanzieller Rahmenbedingungen in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit allen Bereichen der Stadtverwaltung zu meistern. Darüber hinaus sollten Sie unter anderem mitbringen:

 

  • Befähigung zum Gemeindefachbediensteten oder eine abgeschlossene wirtschaftswissenschaftliche Vorbildung gemäß § 116 Absatz 2 der Gemeindeordnung Baden-Württemberg
  • Befähigung zum höheren Verwaltungsdienst
  • langjährige Berufserfahrung in einer kommunalen Finanzverwaltung
  • Erfahrung im Neuen Kommunalen Haushaltsrecht (NKHR)
  • herausragende strategisch-konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie strategische Management-, Kooperations- und Verhandlungskompetenz 
  • ausgeprägte Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • Organisationsgeschick und die Fähigkeit zum vorausschauenden Planen
  • sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit kommunalen Gremien

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Kornmarkt 1, 69117 Heidelberg

Arbeitgeber

Stadt Heidelberg

Kontakt für Bewerbung

Frau Olga Becker
Personal- und Organisationsamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Heidelberg