Stellvertretende Leiterin/stellvertretender Leiter des Sachgebiets Verwaltung in Heidelberg

Stadt Heidelberg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Beim Amt für Verkehrsmanagement soll in der Abteilung Recht und Verwaltung frühzeitig vor dem Ausscheiden des bisherigen Stelleninhabers im Jahr 2020 die Stelle als


stellvertretende Leiterin/stellvertretender Leiter

des Sachgebiets Verwaltung

 

besetzt werden. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A11 LBesGBW beziehungsweise Entgeltgruppe 10 TVöD-V zu bewerten.

 

Ihr künftiger Aufgabenbereich

Beim Amt für Verkehrsmanagement arbeiten aktuell rund 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sämtliche Fragen und Aufgaben zum Thema Verkehr bearbeiten. In der Abteilung Recht und Verwaltung ist das Sachgebiet Verwaltung angesiedelt, das aus insgesamt 4 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besteht. Zu den wahrzunehmenden Aufgaben zählen insbesondere:

 

  • Mitarbeit bei der Aufstellung, Abwicklung und Controlling des Teilhaushaltes inklusive Berichtswesen und mittelfristiger Finanzplanung
  • Mitverantwortung für das gesamte Rechnungswesen des Amtes, inkl. Buchungen, Kosten-und Leistungsrechnung und der Prüfung von Rechnungen 
  • Mitarbeit bei den Personalangelegenheiten des Amtes
  • Mitwirkung bei der Durchführung von öffentlichen und beschränkten Ausschreibungen
  • Beauftragungen nach VOB, VOL, HOAI und BGB
  • Mitarbeit bei der Abwicklung von Vertragsangelegenheiten
  • Bearbeitung von Förderanträgen
  • Verwaltungstechnische Begleitung und Unterstützung der internen und ämterübergreifenden Projektarbeit im Bereich Verkehrsmanagement
  • Vertretung des Sachgebietsleiters


Was können Sie von uns erwarten?

  • vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie
  • vielseitige Bausteine der Personalentwicklung (unter anderem ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung
  • kostenlose Sportangebote und Vortragsreihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Zuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar

 

und vieles mehr.

 

Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unterzeichnet (www.charta-der-vielfalt.de).

 

Über Informationen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten freuen wir uns.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bis spätestens 06.10.2019.

 

www.heidelberg.de/stellenausschreibungen.   


Hier finden Sie auch die detaillierte Stellenausschreibung mit den notwendigen Qualifikationen sowie weitere Informationen

Voraussetzungen


Einen erfolgreichen Abschluss als Bachelor of Arts - Public Management, als Diplom-Verwaltungs-wirtin/Diplom-Verwaltungswirt (Fachhochschule), als Diplom-Betriebswirtin/Diplom-Betriebswirt, als Bachelor of Arts - Öffentliche Wirtschaft, oder einen vergleichbaren Abschluss.

 

Darüber hinaus sind uns wichtig

  • eine gut organisierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Engagement, Kreativität und Einsatzbereitschaft 
  • Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Teamfähigkeit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Gaisbergstraße 11, 69115 Heidelberg

Arbeitgeber

Stadt Heidelberg

Kontakt für Bewerbung

Frau Miriam Kühner
miriam.kuehner@heidelberg.de
Telefon: 06221 5811062

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Heidelberg
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.