Technischer Rechnungsprüfer (m/w/d)

Frankenthal (Pfalz)
Gehaltsinformation: E 11 TVöD

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz), sind im Bereich Rechnungsprüfung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

 

Technischer Rechnungsprüfer (m/w/d)

 

E 11 TVöD

 

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Prüfung (im technischen Bereich) mit Fertigen von Prüfberichten bzw. Berichtsentwürfen zur Vorbereitung der Prüfung der Jahresrechnung für die Stadt und ihre Eigenbetriebe (u.a. Prüfung von Angeboten und Abrechnung der Baumaßnahmen im Hoch- und Tiefbau und von Dienstleistungen),

  • Prüfung von Ausschreibungs- und Vergabeverfahren auf nationaler und europaweiter Ebene unter Berücksichtigung der einschlägigen Vorschriften (GWB, VgV, UVgO, VOB, VOL, VOF, HOAI, etc.),

  • Prüfung

* der Ausführung und Abrechnung der gemeindlichen Baumaßnahmen

Prüfung von Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen hinsichtlich Planung, Ausschreibung, Vergabeentscheidung, Bauausführung, Nachträge und Abrechnungen,

* der Abrechnung von Architekten- und Ingenieurleistungen nach HOAI,

* des Nachtragsmanagements,

* von Verwendungsnachweisen von Fördermaßnahmen,

* der Kassenvorgänge und der Belege,

* der Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit in Einzelfällen und

  • Bearbeitung von gutachtlichen Stellungnahmen zu Verfahrensregelungen und von Sonderprüfungen und weiteren Prüfungen im Einzelfall,

  • Beratung von sachbearbeitenden Kollegen (m/w/d) über Probleme in den Prüfungsbereichen und Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten,

  • Mitwirkung bei der Prüfung der Jahresrechnung,

  • Teilnahme an Ausschusssitzungen.

Wir erwarten:

  • ein Hochschulabschluss (Diplom (FH) oder Bachelor) der Fachrichtung Hochbau/Baubetrieb, Bauingenieurwesen und/oder Wirtschaftsingenieurwesen sowie eine dem Anforderungsprofil angemessene Berufserfahrung bzw. praktische Erfahrung im Hoch- oder Tiefbau,

  • Kenntnisse in den rechtlichen Grundlagen, insbesondere im Bauvertragsrecht sowie im öffentlichen Vergabe- und Honorarrecht (VOB, HOAI),

  • Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit wäre wünschenswert aber keine zwingende Voraussetzung,

  • Kenntnisse in der Bedienung von Standardsoftware (MS-Office) und digitale Kompetenzen,

  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung,

  • Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft,

  • Teamfähigkeit,

  • gute Kommunikationsfähigkeit,

  • Konflikt- und Überzeugungsfähigkeit, aber auch Verständnis für die Sichtweisen der geprüften Stellen.

Wir bieten:

  • einen anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team,

  • flexible, familienorientierte Arbeitszeiten,

  • mobiles Arbeiten oder Telearbeit möglich,

  • Fortbildungsmöglichkeiten,

  • Job-Ticket für das VRN-Verbundgebiet,

  • Job-Rad,

  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Interesse geweckt?

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Wir bitten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 14.02.2023 unter Hinweis der Ausschreibungsnummer 45-14-2023 ausschließlich online über

 

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=911125

 

einzureichen.

 

einzureichen.

Mehr zum Job

Gehaltsinformation E 11 TVöD
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Keywords Hochbauingenieur (m/w/d), Tiefbauingenieur (m/w/d), Wirtschaftsingenieur (m/w/d)
Arbeitsort Rathausplatz 2-7, 67227 Frankenthal (Pfalz)

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Frankenthal

Kontakt für Bewerbung

Herr Mario Lombardo
Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits