Zentrale Anlaufstelle Integration (m/w/i) in Hockenheim

Stellenbeschreibung

Eine Stadt wie jede andere? Nicht ganz: Hockenheim ist internationale Rennsportmetropole, Rundumversorger mit angegliederten Stadtwerken und berufliche Heimat für über 400 Mitarbeiter/innen mit über 30 unterschiedlichen Berufen. Aktuell sucht die Große Kreisstadt Hockenheim einen Mitarbeiter für die

 

Zentrale Anlaufstelle Integration (m/w/i)

Befristet – Teilzeit (19,5 Std./Woche) - Einstellung in Entgeltgruppe 10 TVöD

 

Die Stelle auf den Punkt gebracht:

Sie sind zentraler Ansprechpartner für alle Flüchtlingsangelegenheiten in Hockenheim. Sie steuern strategisch alle städtischen Aktivitäten und unterstützen und entlasten die Verwaltung in diesem Bereich. Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Erstellung eines Integrationskonzeptes, die Erarbeitung und Fortschreibung eines Maßnahmenkatalogs und Wegweisers, die Beantragung von Förderprogrammen sowie die Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu Themen der Integration. Sie bearbeiten und koordinieren die Anliegen der Ehrenamtlichen und organisieren und leiten die Koordinierungstreffen. Zudem sind Sie zuständig für das regelmäßige Berichtswesen in den politischen Gremien.

Voraussetzungen

Der/die ideale Kandidat/in:

Ihr persönliches Naturell ist gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Engagement, Belastbarkeit, Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit. Sie sind flexibel, zuverlässig und freundlich im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern. Zu Ihren fachlichen Qualifikationen gehören:

Studium: Abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts – „Public Management“ bzw. Diplom-Verwaltungswirt/in oder eine vergleichbare Qualifikation.

Fähigkeiten: Interkulturelle Kompetenzen, englische Sprachkenntnisse und ein sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Programmen (MS Office) wären von Vorteil. Idealerweise haben Sie gute Ortskenntnisse und Erfahrungen im Integrationsmanagement sowie in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit.

Bereitschaft: Sie sind bereit, auch in den Abendstunden in den verschiedenen Gremien mitzuwirken.

 

Best-of-Benefits: Die Stadt als Arbeitgeber

Freuen Sie sich auf ein vielschichtiges Leistungspaket (Vergütung, Betriebsrente, Aus-, Fort- und Weiterbildung, etc.). Bei der Suche nach einer Wohnung bzw. Kindertagesstätte helfen wir gerne weiter. Lernen Sie die lebenswerte Rhein-Neckar-Region kennen und lieben.

 

Werden Sie ein Hockenheimer!

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online bis spätestens 02.09.2018 unter www.karriere-hockenheim.de. Vielleicht sind Fragen offen geblieben? Herr Walz hilft gerne weiter unter 06205 21-202! Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen und darauf, Sie persönlich kennenzulernen!

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Sonstiges
Arbeitsort Rathausstr. 1, 68766 Hockenheim

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Hockenheim

Kontakt für Bewerbung

Fachbereich Personal
Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim fbps@hockenheim.de

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadtverwaltung Hockenheim
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.